Mein Wortwert

E-Learning im Gesundheitswesen (2016)

„Die Kunst der Sprache besteht darin, verstanden zu werden.“
Konfuzius

Der Kunde

Bereits seit über 25 Jahren bietet die Sprachwerkstatt in Paderborn die verschiedensten Bildungsmaßnahmen an. Die Angebote beruhen auf den „vier Säulen“ des Unternehmens: Umschulungen und Qualifizierungen, Berufsbegleitende Weiterbildungen, dem B2B Trainingcenter sowie dem Bereich Deutsch als Fremdsprache.

Als Institut für Sprache und Kommunikation ist der Sprachwerkstatt in Paderborn sehr daran gelegen, auf allen Ebenen des Informationsaustauschs für ihre Kunden und Lernenden zur Verfügung zu stehen. Daher unterstützt das Unternehmen die Präsenzphasen nun auch online mit einem ersten Pilotprojekt: Mein WortWert.

Unsere Leistungen

Projektmanagement Grobkonzept in Zusammenarbeit mit dem Kunden
Rahmenlayout Grafikerstellung
Umsetzung einer individuellen Navigationsseite Teilumsetzung der Inhalte
Erstellung von Designvorlagen zur selbstständigen Erstellung weiterer Inhalte durch den Kunden

Das Projekt

Mit dem umfassenden Programm „WORTWERT“ werden Beschäftigte im Gesundheitswesen in ihrer sprachlichen Kompetenz geschult. Es schafft eine hohe Sensibilisierung für das „Arbeitsinstrument Sprache“ und fördert dessen bewussten Einsatz im Pflegealltag. Ein Teil der Schulung findet in Präsenz statt. Der andere Teil der Schulung ist das E-Learning. Den Lernenden stehen hier verschiedene Bereiche innerhalb einer Pflegeeinrichtung zur Verfügung, in denen sie die in Präsenzveranstaltungen erlernten Inhalte wiederholen und festigen können.

Um die Zielgruppe intensiv anzusprechen, baut der Kurs nicht auf einem klassischen Lernpfad auf. Vielmehr schafft die Kurshauptseite als Eingangsbereich eines Krankenhauses mit Blick über die Schulter einer Krankenschwester einen direkten Bezug zum tatsächlichen Arbeitsumfeld. Der Lerner kann wählen zwischen dem Weg zur Station, dem Empfang, einer Bibliothek, dem Team, einem Seminarraum und der Figur – ihm selbst.

Gehen wir einmal gemeinsam durch die einzelnen Bereiche, die über die Eingangshalle aufgerufen werden können.

Um sich intensiv mit dem E-Learning und der Umgebung identifizieren zu können, gibt es den Bereich „Mein Wortwert“. Der Nutzer findet sich wieder, schaut über „seine Schulter“ und kann seine Sprache, eigene Werte, die Persönlichkeit und Grundhaltung entdecken.

Wählt man den Weg zu Station, findet man drei verschiedene Charaktere: Die Krankenschwester, der Patient und die Angehörige. Zur Simulation einer Gesprächssituation gibt es zu jeder Person zunächst einige Informationen sowie zum Abschluss diverse Übungsfragen. Der Lerner wird dadurch optimal auf alltägliche Situationen vorbereitet und kann sich direkt in eine Unterhaltung mit dem jeweiligen Gegenüber hineinversetzen.

Ein besonderer Bereich ist der Seminarraum. Dieser ist nur für bestimmte Lerngruppen freigeschaltet, die auch schon an den Präsenzterminen der einzelnen „Wortwert-Tage“ teilgenommen haben. Die einzelnen Tage können parallel zum Präsenzunterricht erarbeitet werden. Am Ende jedes Tages gibt es einen kleinen Abschlusstest, der das Gelernte noch einmal abfragt.

Anzahl der Lerner

ca. 50