Dürfen wir vorstellen? Das neue Feedback

Neuer-Avendoo-Feedback-AssistentFeedbacks und Feedbackfragen – Bisher hat man für das Erstellen eines Feedbacks einzelne Fragen und Textbereiche benötigt, die dann zu einem Feedbackformular zusammengefasst wurden. Daran hat sich nichts geändert. Was sich aber geändert hat, ist die Verwaltung der Fragen – dafür gibt es jetzt einen eigenen Feedbackfragen-Assistenten.

Zentrale Verwaltung der Fragen und Textbereiche

Für den alten Feedback-Assistenten mussten separate Fragen und Textbereiche  erstellt werden, die jeweils nur für ein Feedback verfügbar waren. Wenn zwei Feedbacks den gleichen Inhalt hatten (zum Beispiel „Wie hat Ihnen die Veranstaltung gefallen?“) musst jede Frage und jeder Textbereich doppelt erstellt werden. Mit dem neuen Feedback-Assistenten werden Fragen und Textbereiche nun zentral erstellt und verwaltet. Heißt: Wenn Sie einmal die Feedbackfrage „Wie hat Ihnen die Veranstaltung gefallen?“ erstellt haben, können Sie diese in x-Feedbacks wiederverwenden und müssen sie nicht jedes Mal neu erstellen. Da die Feedbackfragen/ Textbereiche fortan losgelöst vom Feedback erstellt werden, gibt es im Autorenbereich Lerninhalte nun Feedbackfragen und Feedbacks. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Nerven. Möchten Sie ein neues Feedback erstellen, können Sie nun aus einem Pool an Fragen und Textbereichen wählen und diese individuell zu einem Feedback zusammenfassen.

Mehrfach verwenden, übergeordnete Fragen und die Feedback-Vorlage

Die Option „Mehrfach verwenden“ an einer einzelnen Frage bzw. einem Textbereich bietet darüber hinaus die Möglichkeit nach denjenigen Fragen und Texten zu filtern, die universal verwendet werden können. Auch hier passt das Beispiel „Wie hat Ihnen die Veranstaltung gefallen?“. Eine solche Frage kann mehrfach verwendet werden, weil darin keine spezifischen Angaben enthalten sind – die Frage ist für jede x-beliebige Veranstaltungen universell einsetzbar.

Wenn Sie eine Feedbackfrage als  „Übergeordnete Frage“ kennzeichnen, bedeutet das, dass die Frage nur von Autoren bearbeitet werden kann, die eine entsprechende Berechtigung dazu haben. Eine übergeordnete Frage kann beispielsweise von einem Ihrer Abteilungsleiter hinzugefügt werden; die anderen Autoren Ihrer Lernwelt  können die Frage aber weder editieren noch löschen.

Haben Sie einmal ein solides Feedback erstellt, können Sie dieses auch als Vorlage markieren, um darauf aufbauend weitere Feedbacks zu erstellen. Die Idee: Indem Sie einzelne Fragen/ Textbereiche dieser Vorlage fixieren, stellen Sie sicher, dass diese Elemente in jedem Feedback enthalten sind, die auf der Vorlage aufbauen. Ein Bespiel: Sie erstellen intern eine Feedback-Vorlage mit 2 fixierten Feedbackfragen. In Ihrem Unternehmen baut jedes Feedback auf dieser Vorlage auf, daher enthält jedes Feedback die fixierten Fragen. Das hat den Vorteil, dass Sie darüber später umfangreiche Auswertungen vornehmen können.

 

Das neue Feedback wird in den kommenden Wochen für alle Lernwelten verfügbar. Sollten Sie an einer Stelle nicht weiter wissen, hilft Ihnen unsere Avendoo13 Online-Hilfe. Sie dürfen sich aber natürlich auch gern an das Support-Team wenden.

Ein Blog-Beitrag von Jennifer Jordan